Stiftung Heiliggeistspital Forst Kasten

Negative Antwort des Sozialreferats auf Flächentausch-Idee: Antwort_Stiftung_StadtMue_kein-Flaechentausch_ForstKasten-1

 

Stiftungshaushalt-Hlgeistspital_12_stiftungen_Seiten-222-223-1

Öffentliche-Ausschreibung_Muenchen_2017_Verpachtung-einer-Kiesabbaufläche_2017-01-24-1

Satzung der Heiliggeistspitalstiftung der Stadt München (Grundeigentümerin Forst Kasten zukünftig geplantes Auskiesungsgebiet): Heiliggeistspitalstiftung_Satzung1975

Broschüre der Stadt München zum Jubiläum der Stiftung (man beachte bes. Seite 27 zur Waldqualität): 254_LHM_800JahreHeiliggeistspitalStiftung_siehe-insbes-S27FoersterWoehrle

Georg Schuhmann aus Großhadern hat (Stand 29.07.2019) bei der Regierung von Oberbayern eine Aufsichtsbeschwerde gegen die Stadt – vertreten durch den OB – eingereicht. Denn es sei ein „eklatanter Verstoß“ gegen den Stiftungszweck, wenn die Stadt dort im Forst Kasten Kiesabbau erlauben würde, findet er.

Muster-Anschreiben von Georg Schuhmann aus Großhadern (wer eine solche Beschwerde einlegen möchte, kann den Text nutzen) – Aufsichtsbeschwerde an die Regierung von Oberbayern wg. Verstoßes gegen die Stifungssatzung durch die Stadt München im Forst Kasten:

Muster_Aufsichtsbeschwerde-Stiftung-ForstKasten_Schuhmann